"Meditation for Children"

Unterstützte Projekte

Verein „Sopita“

Der Verein Sopita unterstützt in Satipo/Peru unter anderem Kinder mit einem ausgewogenen Mittagessen. Zahlreiche Familien der Provinzhauptstadt Satipo leben in extremer Armut, einige haben zur Blütezeit des Terrorismus in den 80-er und 90-er Jahren ihren Ernährer verloren. Hungerbäuche, wie man sie aus Afrika kennt, sind in Peru selten, doch viele Kinder werden einseitig und unregelmässig ernährt. Von Montag bis Freitag kochen Angestellte von Sopita ein gesundes, wenn auch einfaches Mittagessen.

Weitere Informationen über den Verein Sopita erhalten Sie unter:

 

http://www.sopita.ch/

Verein „Pro Terra Grace“

Der Verein „Pro Terra Grace“ unterstützt Kinder ganz gezielt in Grace, ca. eine halbe Stunde von Port au Prince ( Haiti ) entfernt, die durch das Erdbeben vom 12.01.2010 Weisen geworden sind.

Vereinigung zur Unterstützung krebskranker Kinder

Unterstützt krebskranke Kinder und ihre Familien. Im Spital. Im Alltag. Unbürokratisch. Mit Herz. Auf dem folgenden Link finden Sie Wissenswertes über fast alle Themen rund um das krebskranke Kind und seine Familie. Sie lernen die Organisation kennen, farbige Impressionen geben Ihnen Einblicke in deren Angebote.

 

http://www.kinderkrebs.ch



„Hilf allen Wesen, falls möglich. Falls das nicht möglich ist, füge zumindest keinem Schaden zu.

 

“ Dalai Lama

 


 

 

…. in diesem Sinn und da im Buddhismus alle Wesen gleich sind, unterstützen wir auch Tiere in Not.

Tierschutzprojekt

NetAP

NetAP ist da,

wo die Not gross ist

und die Hilfe die Lebenssituation

der Tiere nachhaltig

verbessert.

 

NetAP – Network for Animal Protection ist eine im Jahr 2008 von Tierschutzaktivisten

in der Schweiz gegründete unabhängige, gemeinnützige und international tätige Tierschutzorganisation. Die Organisation bezweckt die Förderung sämtlicher Anliegen des Tierschutzes und macht dabei keinen Unterschied zwischen einzelnen Tierarten.

 

http://www.netap.ch/de/

 


Meditationsgruppe, Samatha, Zenmeditation, Stille.